Einloggen

Neuer Investor?

Erneuerbare Energie für Ihre Freizeit in Zell am See

Country flag

Zell am See, Österreich

Erneuerbare Energie für Ihre Freizeit in Zell am See


Die Freizeitinfrastruktur Zell am See GmbH & Co KG setzt auf Photovoltaik.

Erfolgreich finanziert

180.000

investiert

73Investoren
180% finanziert

5 Jahre

Vertragslaufzeit

2%

Basiszinssatz

Erneuerbare Energie für Ihre Freizeit in Zell am See


Die Freizeitinfrastruktur Zell am See GmbH & Co KG setzt auf Photovoltaik.

Erfolgreich finanziert

180.000

investiert

73Investoren
180% finanziert

Übersicht

Warum in Photovoltaik im Tourismus investieren?

  • Absicherung der Crowdinvestor:innen durch die hohe Bonität der Salzburg AG als Darlehensnehmerin
  • Unterstützung von ökologisch nachhaltiger Tourismusentwicklung im Salzburger Land
  • Commitment der zu 100 % im öffentlichen Eigentum stehenden FREGES als regionaler Freizeitanbieter zum Umstieg auf erneuerbare Energien
  • Reduktion der Emission von Treibhausgasen durch Stärkung der Unabhängigkeit von fossilen Energieimporten
  • Fixzinssatz von 2 % pro Jahr, bei einer Laufzeit von 5 Jahren

 

 

Nachhaltige Tourismusentwicklung in Zell am See

Die gegenständliche Investitionsmöglichkeit stellt das erste finanzierte Pilotprojekt der neuen Plattform „investing green“ dar. Mit dem eingesammelten Kapital wird die Salzburg AG als starker Partner der Salzburger Tourismusregionen vier Freizeiteinrichtungen der FREGES sowie das Ferry Porsche Congress Center in Zell am See mit insgesamt fünf PV-Anlagen ausstatten.

 

Freizeitinfrastruktur Zell am See GmbH & Co KG (FREGES)

Die Freizeitinfrastruktur Zell am See GmbH & Co KG (FREGES) ist die Betreiber- und Errichtungsgesellschaft diverser kommunaler Sport-, Freizeit- und Tourismuseinrichtungen in Zell am See und steht zu 100% im Eigentum der Stadtgemeinde Zell am See.

Die FREGES umfasst derzeit folgende Einrichtungen:

  • Hallenbad Zell am See
  • Eishalle
  • Sportbar mit Kegelbahn
  • Minigolf
  • Strandbad Zell am See
  • Strandbad Schüttdorf/Seespitz
  • Strandbad Thumersbach
  • Badeplatz Erlberg „Haus Gabi“
  • Seecamp Camping
  • Seecamp Restaurant

 

Als Freizeitinfrastrukturbetrieb ist das Unternehmen einerseits ein ressourcenintensiver Großverbraucher, andererseits aber auch sehr stark von einer intakten Umwelt abhängig. Ein sorgsamer Ressourcenumgang und ein schonendes und achtsames Verhalten gegenüber der Umwelt sind deshalb ein besonderes Anliegen der FREGES.

 

"Wir als Freizeitanbieter leben von der Region und unser Augenmerk muss es sein, diese Region zu erhalten. Der Klimawandel ist bei uns bereits spürbar, beispielsweise betrifft uns die Gletscherschmelze im touristischen Bereich massiv. Es ist wesentlich, den Betrieben aber auch den Gästen bewusst zu machen, wie sensibel dieses Gefüge ist und was man alles tun muss, um diese Balance wieder zu erreichen, damit auch in Zukunft in der Region Urlaub in der gewohnten Weise angeboten werden kann.“

 

Oliver Stärz, GF FREGES & FPCC

 

 

Diese Sichtweise resultiert auch im Bekenntnis zu einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung, das auch in Form eines Energiemanagementsystems in die laufende Unternehmensorganisation eingebunden wird. Außerdem ist die FREGES Partner von LET ́S GO FOR ZERO, einer Initiative, die das ambitionierte österreichische Ziel, die netto-Klimaneutralität im Jahr 2040, durch die Messung der reduzierten CO2-Emissionen unterstützt.

 

G0 KLIMA INDIKATOR*
Die Unternehmens-Plattform LET ́S GO FOR ZERO berechnet und reportet die Treibhausgas-Reduktion von Unternehmen und Organisationen bis zur Klimaneutralität 2040. Die aktuelle Reduktions-Leistung für das Berichtsjahr wird im G0 KLIMA INDIKATOR abgebildet.
*Der G0 KLIMA INDIKATOR wurde von der move forward GmbH entwickelt und vom TÜV Austria zertifiziert.

 

 

Ferry Porsche Congress Center

Das Congress Center im Herzen von Zell am See bietet auf 2.100 m2 Nutzfläche für bis zu 1.200 Personen den passenden Rahmen für jede Veranstaltung: Business- Meeting, gesellschaftlicher Event, Produktpräsentation, Bankett, Kongress, Messe, Open-Air-Konzert oder Theater. Beste Voraussetzungen garantieren ein einzigartiges Eventangebot: Moderne Architektur, Technik up to date und zentrale Lage – formbar nach jeglichen Anforderungen.

  • Nutzfläche gesamt: 2.100 m2
  • Freiflächen: 1.600 m2
  • Fassungsvermögen: 1.200 Personen
  • Eröffnung: Juli 2007


Green Events im Ferry Porsche Congress Center
Nachhaltiges Veranstalten heißt Verantwortung übernehmen: der wirtschaftliche Einsatz von Energie, das Verwenden von Bioprodukten und Produkten aus der Region sind ebenso im Fokus, wie eine Kooperation mit dem Öffentlichen Personennahverkehr.

Im Ferry Porsche Congress Center setzt man darauf, Veranstaltungen nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten, sowie mit sozialer Verantwortung durchzuführen. Als Zeichen dafür ist die Kooperation mit dem Nationalpark Hohe Tauern, sowie die Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens zu verstehen.

 

 

Umgesetzte Maßnahmen

  • Anschaffung von Job-Rädern für die Mitarbeiter der Freges
  • Errichtung einer 82 kWp PV-Anlage auf dem Dach des Hallenbads
  • Umstellung der Eishallenbeleuchtung auf LED
  • Umstellung der Beleuchtung im FPCC auf LED

 

Geplante Maßnahmen 2022

  • Errichtung von PV-Anlagen mit 247,2 kWp
  • Weitere energetische Maßnahmen, unter anderem bei der Umstellung der Wärmeversorgung auf erneuerbare Energien.

 

Oliver Stärz
Oliver Stärz

Geschäftsführer FREGES Zell am See & FPCC

Jens Hünerjäger
Jens Hünerjäger

Technischer Leiter FREGES Zell am See & FPCC

Uwe Edlinger
Uwe Edlinger

Bereichsleiter FPCC

Zusätzliche Info


Fundingziel: 180.000 Euro

Zinsen p.a.: 2%

Vertragslaufzeit: 5 Jahre

   

Prämien für Ihre Investition


1.000 Investition

Gutschein für einen Tageseintritt im Hallenbad Zell am See.


1.500 Investition

Gutschein für einen Tageseintritt im Hallenbad Zell am See inklusive Wellness-Bereich.


2.500 Investition

Gutschein für zwei Tageseintritte im Hallenbad Zell am See inklusive Wellness-Bereich.


Unternehmensdaten


Andere Beiträge


Das Projekt nimmt Form an! 

Juni 1, 2022 By In Uncategorized

Nachdem das Projekt „Erneuerbare Energie für Ihre Freizeit in Zell am See“ bereits im März erfolgreich finanziert werden konnte, gibt es für Investor:innen nun Neuigkeiten: Der Bau der Photovoltaik-Anlagen in den Sport-, Freizeit- und Tourismuseinrichtungen der Freizeitinfrastruktur GmbH Zell am See & Co KG (FREGES) hat gestartet und nimmt konkrete Form an! Die ersten Solarmodule

mehr…

Nachhaltig investieren in der Region

Investitionen in eine grüne Zukunft in der Modellregion Zell am See-Kaprun

März 21, 2022 By In Uncategorized

Die Freizeitinfrastruktur GmbH Zell am See & Co KG (FREGES) ist die Betreiber- und Errichtungsgesellschaft diverser kommunaler Sport-, Freizeit- und Tourismuseinrichtungen in Zell am See. Sie steht zu 100 % im Eigentum der Stadtgemeinde Zell am See und beschäftigt aktuell 47 Mitarbeiter:innen. Das Unternehmen ist „Salzburg 2050 Partnerbetrieb“ und trägt durch den konsequenten Umstieg auf

mehr…

investing green: regional, ökologisch und nachhaltig investieren.

März 8, 2022 By In Uncategorized

Mit der digitalen Plattform „investing green“ bietet die Salzburg AG die Chance, in nachhaltige und zukunftsorientierte Projekte zu investieren und dadurch einen aktiven Beitrag zur Energiewende zu leisten. Ziel ist es, den Klimaschutz, die Dekarbonisierung und den Ausbau von erneuerbaren Energiequellen zu unterstützen und Investor:innen eine nachhaltige Geldanlage zu ermöglichen. Wir unterstützen erneuerbare Energieprojekte aus

mehr…

Unternehmensdaten


Prämien für Ihre Investition


1.000 Investition

Gutschein für einen Tageseintritt im Hallenbad Zell am See.


1.500 Investition

Gutschein für einen Tageseintritt im Hallenbad Zell am See inklusive Wellness-Bereich.


2.500 Investition

Gutschein für zwei Tageseintritte im Hallenbad Zell am See inklusive Wellness-Bereich.